CapONE

 

Der CapONE ist innovativ und absolut einzigartig in der CO2-Überwachung nicht-intubierter Patienten. Ein CO2-Sensor für intubierte und nicht-intubierte Patienten. Die CO2-Konzentration in der expiratorischen Atemluft des Patienten wird mit der Hauptstrom-Methode (semi-quantitative Methode) gemessen und überwacht.

 

Der CO2-Sensor wird mit einem Airway-Adapter oder naso-oralen Adapter am Patienten fixiert und mit dem Multiparameter-Anschluss eines NIHON KOHDEN Monitors verbunden.

Merkmale
  • CO2-Hauptstrom-Sensor
  • Kein Modul erforderlich
    • Hauptstrom-Methode benötigt keine Gasprobe aus dem Atemstrom des Patienten
  • Messtechnik des CapONE besteht aus einem Sensor und einem Adapterkabel zur Anbindung an den Patientenmonitor
  • Hohe Signalqualität – die Messung erfolgt patientennah
  • Große Patientensicherheit
    • CapONE benötigt keinen Gasproben-
      schlauch, das Infektions- und Kontaminations-
      risiko wird vermindert
Worldwide    Sitemap    Impressum    AGB