Life Scope J (BSM-9101)

Die neue Art des Patienten Monitorings


Der neue Patienten-Monitor Life Scope J (BSM-9101K) vereint neuste Technologie mit Modularität und bietet somit die gewohnte zuverlässige und einfach zu bedienende Patienten-Überwachung, wie Sie es von NIHON KOHDEN EUROPE schon seit mehr als 20 Jahren gewohnt sind.

 

Neben der standardmäßigen Überwachung von EKG (3-fach, 6-fach oder 10-fach Ableitung), Puls, Respiration, SpO2, NIBD, IBD, Temperatur, Cardiac Output, FiO2 und CO2 (Hauptstrommethode) können mit der Anbindung weiterer Module auch EEG, Spirometrie, BIS, CO2 (Seitenstrommethode) und tcpO2/CO2 überwacht werden.

 

Durch ein innovatives und modulares Hardware-Konzept bietet der Life Scope J ein hohes Maß an Flexibilität. Ob Standard-Komponenten oder individuell zusammengestellte Systeme – der neue NIHON KOHDEN Patientenmonitor erfüllt all Ihre Ansprüche. So können verschiedene Bildschirmgrößen (15“, 17“ und 19“) mit der unabhängigen Rechnereinheit kombiniert werden. Um den unterschiedlichen Bereichen im Krankenhaus gerecht zu werden, können die Systeme individuell zusammengestellt und verbunden werden und somit entscheiden Sie, wie Ihr Patientenmonitor aussehen und was er kosten soll.

Broschüre downloaden

BSM-9100.pdf

aEEG.pdf

Merkmale

Feste Parameter:

  • EKG, Impedanz Respiration, NIBD, SpO2, Temperatur (2 Kanäle)

 

Frei wählbare Parameter über Öffnet einen internen Link in einem neuen FensterMultikonnektor:

  • IBD, HZV, Temperatur, CO2, FiO2 und Respiration

 

Optionale Parameter:

  • Spirometrie, EEG, CO2 (Seitenstrom-Methode), esCCO
  • Die optionalen Parameter werden modular mit Hilfe einer Modulbox an den Patientenmonitor angeschlossen. Es sind keine separaten Einstellungen an den Modulen erforderlich

 

15“, 17“ oder 19“ LCD-Farbbildschirm und Touchscreen:

  • Zwei Bildschirme (LCD oder Touchscreen in beliebiger Größe) individuell konfigurierbar (mit optionalem Videoboard)
  • 16 Kurven, 30 Parameter, bis zu 60 Funktionstasten frei konfigurierbar, zehn verschiedene Bildschirm-Layouts programmierbar
  • 12-Kanal EKG mit 10 Elektroden
  • 12-Kanal ST-Analyse
  • Umfassende Arrhythmie-Analyse und Wiedergabe der gespeicherten Daten
  • 24 Stunden Speicherung der numerischen und graphischen Trenddaten
  • Öffnet einen internen Link in einem neuen FensterPWTT (Pulse Wave Transit Time) – blutdruckabhängige Auslösung einer NIBD-Messung
  • Öffnet einen internen Link in einem neuen FensterInterbed-Funktion (16 Betten)
  • Anschluss von bis zu acht externen Geräten
  • Fernbedienung (optional)
  • Thermokammschreiber (optional)
Worldwide    Sitemap    Impressum    AGB