Zentralmonitore

Die NIHON KOHDEN Zentralmonitore bieten eine effektive und flexible Patientenüberwachung. Hierbei kann jeder beliebige Life Scope Monitor an das Life Scope Netzwerk angeschlossen werden. Auch per Transmitter können die Daten sowohl zur Zentralstation als auch zum digitalen Telemetrie-Monitor gesendet werden. Mittels Gateway besteht die Möglichkeit, die übertragenen Daten der Bedside Monitore einerseits per LS-Datalog zu archivieren und andererseits via NetKonnect von einem PC außerhalb des Life Scope Netzwerks in Echtzeit zu betrachten.


Über Ethernet und TCP/IP (LS-NET) können Patientenmonitore und NIHON KOHDEN Zentralmonitore miteinander verbunden werden. (Hierzu wird die optionale Netzwerkkarte QI-101P benötigt.)

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen

Beim Zentralmonitor CNS-9601 kann jeder beliebige Life Scope Monitor oder Telemetrie-Sender über das LS-NET (Ethernet-LAN und W-LAN) angeschlossen werden.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen

CNS-6201 ist der neue NIHON KOHDEN Premium Zentral Monitor.

Mehr Informationen

Der Telemetrie Zentralmonitor WEP-5204/WEP-5208 bietet eine effektive und flexible Patientenüberwachung.

Mehr Informationen

Der neue NIHON KOHDEN HL7 Gateway Server ermöglicht den Datentransfer zwischen Patientenmonitoring-System und einem Krankenhaus-Informationssystem (KIS/HIS).

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen

Die Archivierungs-Software LS-Datalog ermöglicht das Archivieren der vom NIHON KOHDEN Patientenmonitor gelieferten Vitaldaten.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen

Transmitter für die Life Scope Bedside Monitore von NIHON KOHDEN zur Übertragung von u.a. EKG, Respiration und Temperatur an den Telemetrie-Zentralmonitore.

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterMehr Informationen

Worldwide    Sitemap    Impressum    AGB