Bedside-Monitore

Vom nicht-invasiven Monitor mit grundlegenden Funktionen bis hin zum modularen High-End-Gerät bietet NIHON KOHDEN eine breite Palette von Patientenmonitoren an. Diese finden ihren Einsatz in allen Bereichen in denen ein Monitoring benötigt wird.


Unsere Patientenmonitore der Life Scope Familie wurden für maximale Flexibilität konzipiert, um ein Optimum in der Patientenüberwachung zu gewährleisten. Intelligente Alarmfunktionen, Plug and Play Module, flexible Netzwerkintegration und viele andere Merkmale ermöglichen ein einfaches und zuverlässiges Patienten Monitoring.


Sowohl eigenständige Module (wie z.B. die CO2-Einheit, die eine Messung mit der Seitenstrommethode ermöglicht), als auch Geräte, die im modularen System verwendet werden, ermöglichen einen äußerst flexiblen Einsatz des NIHON KOHDEN Patientenmonitoring-Systems. Die Patientenmonitore der Life Scope Familie wurden für maximale Flexibilität konzipiert um ein Optimum im Patientenmonitoring zu gewährleisten. Hierbei bieten intelligente Module, die per Plug and Play sofort einsatzbereit sind, ein einfaches und zuverlässiges Patientenmonitoring.


NIHON KOHDEN definiert Pflegequalität neu: Innovative, nicht-invasive Technologien wie PWTT und esCCO™ sorgen dafür, dass volumetrische Informationen jetzt auf allen Versorgungsebenen zur Verfügung stehen. Die Pulswelle liefert zeitbezogene Informationen, etwa intravaskuläre Druckübertragung, aber auch Informationen über Veränderungen des arteriellen Blutvolumens. esCCO™ (estimated Continuous Cardiac Output) ist eine neue Technologie zur Bestimmung des Cardiac Output mittels Pulse Wave Transit Time (PWTT), die das Ergebnis der Pulsoximetrie und EKG-Signale jedes EKG-Zyklus und der peripheren Pulswelle ist. esCCO™ ermöglicht neben den bekannten Vitalzeichenparametern EKG und SpO2 auch eine kontinuierliche, nicht-invasive Echtzeitmessung des Cardiac Output.

Worldwide    Sitemap    Impressum    AGB